REGENERA ACTİVA (OTOLOG MİKROGREFT)

Das Prinzip der Regenera Activa-Haarbehandlung besteht darin, Substanzen aus unserem eigenen Gewebe bereitzustellen, um unsere eigenen Haarfollikel zu behandeln. Aus diesem Grund wird Regenera Activa auch als "autologes Mikrotransplantat" bezeichnet. Es ist eine wirksame und zuverlässige Methode zur Bekämpfung vieler Haarausfallprobleme, insbesondere des männlichen Haarausfalls.

Regenera Activa Otolog Mikro Greft

AN WEM KANN DIE REGENERA ACTIVA ANGEWENDET WERDEN?

Wenn das Problem des Haarausfalls nicht durch eine Infektion verursacht wird, kann die autologe Mikrotransplantationsmethode bei allen Personen angewendet werden, die an Haarausfall leiden. Es wird verwendet, um das Haar vor Ausfransungen und Haarausfall zu schützen und zu revitalisieren, die durch Haarfärbeanwendungen und häufige Friseurverfahren verursacht werden.

IST DIE REGENERA ACTIVA-METHODE (OTOLOGISCHES MIKROGRAFT) BEI HAARAUSFALL WIRKUNGSVOLL?

Ziel der Behandlung ist es, die Wachstumsfaktoren und Stammzellen der Vorläufer aus unserem eigenen Gewebe zu gewinnen, die notwendig sind, um die geschwächten Haarfollikel zu erneuern und sie gesünder aussehen zu lassen.

WIE WIRD DIE REGENERA ACTİVA-METHODE (OTOLOG MICROGREFT) ANGEWENDET?

Bei dieser Methode wird das Gewebe im haarigen Bereich hinter dem Ohr verwendet, das genetisch für das Nicht-Ausfallen kodiert ist. Da der gesamte Eingriff unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird, sind keine Schmerzen zu spüren. Beim autologen Mikrotransplantatverfahren werden mit einer speziellen Methode 3 bis 4 Haarfollikel aus dem Bereich hinter dem Ohr in Richtung Nacken entnommen. Anschließend werden diese Haarfollikel mit dem regenera activa-System zu einer speziellen Zellsuspension verarbeitet. Auf diese Weise wird eine Haarbehandlung mit zellverstärkender Wirkung aus eigenen Haarfollikeln hergestellt.

Diese vorbereitete Suspension wird durch Injektion in die Kopfhaut injiziert. Das Haarwachstum wird durch den Regenerationseffekt der Vorläuferzellen im Haarfollikel und Gewebe, die aus dem Spendergebiet entnommen wurden, und durch Wachstumsfaktoren bewirkt.

IST DIE REGENERA ACTİVA EINE ALTERNATIV ZUR HAARTRANSPLANTATION?

Die Behandlung von dauerhaft ausgefallenem Haar ist eine Haartransplantation. Regenera Activa ist im Gegensatz zu einer Alternative eine Unterstützung zur Haartransplantation. Wachstumsfaktoren und Vorläuferzellen, die von neu transplantierten Haaren benötigt werden, werden durch diese Behandlung bereitgestellt. Das Haar wächst viel schneller und kräftiger.

WANN ERHÄLT MAN BEI DER REGENERA ACTIVA-BEHANDLUNG EIN ERGEBNIS?

Die positiven Ergebnisse dieser Behandlung, die von unseren eigenen Zellen erhalten werden, beginnen sich ab dem dritten Monat zu zeigen. Das Auftreten aller positiven Ergebnisse und Entwicklungen wird ab dem 6. Monat beobachtet.

WAS SIND DIE VORTEILE DER OTOLOGISCHEN-MIKROGRAFT-METHODE?

  • Es revitalisiert geschwächtes und miniaturisiertes Haar.
  • Es gewährleistet den Schutz der Qualität der vorhandenen Haare.
  • Im Allgemeinen macht es das dünnere geschwächte Haar dicker und das Haar sieht viel voller aus.
  • Es weckt die noch nicht abgestorbenen Haare, die im Schlaf sind, auf und bietet somit den Haarwuchs.
  • Es stärkt die Spenderfläche vor der Haartransplantation und erhöht so die Erfolgsrate nach Transplantation.
  • Bei der Anwendung nach einer Haartransplantation wird die Heilungsgeschwindigkeit nach der Transplantation erhöht und die Qualität der transplantierten Haare verbessert.

ÜBER DIE OTOLOGIE-MIKROGRAFT-METHODE HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Ich habe keine Haare im oberen Teil meines Kopfes mehr. Lässt es meine Haare wieder wachsen?

Leider nein, die autologe Mikrotransplantationsmethode ist in vollständig kahlen Bereichen nicht wirksam.

Kann die Methode bei der Behandlung des Alopecia areata angewendet werden?

Bei der Behandlung von Alopecia areata ist es nicht wirksam.

Werden neue Haare wachsen?

Es kann neues Haarwachstum beobachtet werden, aber der Hauptzweck der Methode besteht darin, die Haarfollikel zu stärken und Haarausfall zu verhindern.

Können schwangere Frauen eine autologe Mikrotransplantationsmethode anwenden lassen?

Da es keine chemischen Bestandteile enthält, kann es technisch angewendet werden. Da jedoch hormonelle Veränderungen während der Schwangerschaft auftreten, ist es besser, es ab dem Ende der Stillzeit anzuwenden. Da solche hormonellen Veränderungen den Behandlungsprozess nachteilig beeinflussen, wird das Ergebnis nicht auf dem gewünschten Niveau sein.

Wann kann ich nach der Behandlung wieder in meinen Alltag zurückkehren?

Sie können Ihr soziales Leben am selben Tag fortsetzen.

Ist die Regenera Activa eine PRP-Behandlung?

Nein Die Regenera Activa ist eine viel komplexere und effektivere Haarbehandlung. Bei der PRP-Methode werden Thrombozyten aus unserem Blut konzentriert und in die Kopfhaut injiziert. Bei dieser Methode werden die Wurzeln aus der Spenderregion isoliert und Wachstumsfaktoren und Vorläuferzellen durch eine spezielle Methode isoliert und in die Kopfhautregion injiziert.

ÄHNLICHE DIENSTE

OBEN