BIOFASER (SYNTHETISCHE HAARTRANSPLANTATION)

Gesundes und volles Haar zu haben, ist ein Wunsch, der seit Jahren auf der Tagesordnung von Männern und Frauen steht. Demnach; Haarausfall und Schwächung der Haarfollikel gehören zu den häufigsten Haarproblemen. Im Durchschnitt verlieren wir jeden Tag etwa 50 und 100 Haarsträhnen. Diese Anzahl von Haarausfällen ist normal, aber wenn Sie beim Waschen oder Stylen einen abnormalen Haarausfall haben, können Sie ein ernsthaftes Haarausfallproblem haben.

WAS SIND PFLEGE UND MERKMALE DES BIOFASERHAARES?

Was müssen wir machen, wenn wir unsere Haare verloren haben oder volleres Haar möchten, obwohl wir unser Bestes getan haben, um den Haarausfall zu verhindern?

Genau hier kommt die Biofaser-Haartransplantation ins Spiel. Bei dieser Anwendung werden 15 bis 45 Zentimeter haarartige Kunstfasern in die Kopfhaut transplantiert. Jedes Biofaserhaar wird einzeln mit einer speziellen Nadel in die Haut platziert. Tests werden auf der Kopfhaut durchgeführt, um allergische Zustände zu vermeiden.

  • Nach der Biofaser (synthetische Haartransplantation) können Sie Ihre Haare leicht kämmen und waschen.
  • Da Biofaserhaar aufgrund seiner Struktur nicht nachwächst, ist keine Verkürzung erforderlich.
  • Beim Friseur sollten die Verfahren, bei der Ihr Haar übermäßiger Hitze oder Chemikalien ausgesetzt wird, vermieden werden.
  • Zusätzlich tritt aufgrund unserer Körperstruktur jedes Jahr eine gewisse Menge an Biofaser-Haarausfall auf. Eine Erneuerung wird empfohlen.

BIOFASER- ODER HAARTRANSPLANTATION?

Wenn es um eine Biofaser-Transplantation geht, stellt sich zunächst die Frage, ob eine Haartransplantation oder eine Biofaser-Haartransplantation richtiger wäre?

Obwohl die Methoden ähnlich erscheinen, gibt es Unterschiede. Vorab ist Biofaser keine Alternative zur Haartransplantation. Biofaser wird bei Menschen angewendet, die nicht genügend Spenderfläche für eine Haartransplantation haben.
Wenn Sie sich in einem Zustand befinden, der für eine Haartransplantation geeignet ist, sollte die Haartransplantation Priorität haben.

WER KANN EINE BIOFASER-HAARTRANSPLANTATION BEVORZUGEN?

Alle Frauen und Männer im Alter von 18 Jahren oder älter können diese Methode bevorzugen, wenn ihre Haare vollständig ausgefallen sind oder eine regionale Reduktion aufweisen. Biofaserhaar kann in verschiedenen Formen als glattes, gelocktes, afro- und gewelltes, als 13-14-15 cm langes Haar erhalten werden.

WER KANN BIOFASER-HAARTRANSPLANTATION DURCHFÜHREN?

Die Biofaser-Haartransplantation ist ein minimaler chirurgischer Eingriff, der unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt wird. Zunächst werden Tests und Kontrollen durchgeführt. Der Patient verspürt während des Eingriffs unter örtlicher Betäubung keine Schmerzen. Die Haartransplantation wird jeweils in einzelnen Strähnen durchgeführt, bis die gewünschte Dichte erreicht ist. Da die Anzahl der bei einer Biofaser-Haartransplantation zu transplantierenden Haaren je nach Haarzustand und Bedarf der Person variiert, ist es nicht korrekt, eine Anzahl anzugeben.

UNTERSCHEIDET SICH BIOFASERHAAR VOM NATÜRLICHEN HAAR?

Biofaserhaar ist sehr schwer von natürlichem Haar zu trennen. Es gibt 14 verschiedene Farben und Strukturen von Biofaserhaaren, einschließlich von grauer Farbe. Auf diese Weise kann, die am besten geeignete Biofaser-Haartransplantation durchgeführt werden.

WIE LANGE BETRÄGT DIE DAUERHAFT DES VIOFASERHAARES?

Wie bei allen anderen Haarbehandlungen ist die Haltbarkeit von Biofaser-Haaren direkt proportional zur Pflege. Eine Haltbarkeit der Biofaserhaare wurde gemäß der entsprechenden Pflege und der Haarstruktur bis zu 7/8 Jahren beobachtet.

ÄHNLICHE DIENSTE

OBEN