STIMM-VERDICKUNG

Die Verdickung der Stimme ist in einigen Fällen innerhalb des Konzepts der Sprachästhetik äußerst effektiv und vorteilhaft für die soziale Kommunikation und Wahrnehmung in der Gesellschaft. Stimmverdickungsanwendungen sind normalerweise für Männer vorgesehen.

Ses Kalınlaştırma

In diesem Zusammenhang handelt es sich bei der am häufigsten angetroffenen Patientengruppe um Fälle von Puberphonie, bei denen sich die Stimmverdickung während der Pubertät nicht verändert. Unsere Kindheitsstimme verdickt sich normalerweise mit dem Übergang in die Pubertät. Aber manchmal tritt diese Verdickung nicht auf und der Klang der Stimme bleibt subtil.

Dies kann natürlich zu Missverständnissen des Einzelnen in der Gesellschaft und zu sozialer Isolation führen.

Es ist möglich, mit einer Reihe von chirurgischen Eingriffen, die für diese Gruppe von Patienten durchgeführt werden, eine wirksame und dauerhafte Verdickung der Stimme zu erreichen, die mit Sprachtherapie-Studien zufriedenstellende Ergebnisse erzielen können.

Eine Gruppe von Patienten, die einen strukturellen Defekt in den Stimmbändern haben oder deren Stimme als Komplikation einer früheren Operation dünner geworden ist, unterliegen einer Gruppe mit subtilen Stimmproblem. In solchen Fällen bringen Stimmverdickungsvorgänge die lichter zum Lachen.

Eine dünne Stimme kann Probleme im Geschäftsleben verursachen, insbesondere in Bezug auf Autorität und Effektivität. Dies wird immer wichtiger in Berufsgruppen mit einem hohen Maß an sozialer Kommunikation, in Führungskräften und in Berufen, in denen die Autorität im Vordergrund steht. Die Verdickung der Stimme ist in solchen Fällen äußerst wichtig und es ist möglich, mit einigen einfachen chirurgischen Eingriffen sehr effektive Ergebnisse zu erzielen.

WIE WIRD DIE STIMM-VERDICKUNGSOPERATION DURCHGEFÜHRT?

Es gibt verschiedene chirurgische Techniken, um den Klang der Stimme zu verdicken. Am bekanntesten ist die Typ-3-Schilddrüsentechnik, die unter örtlicher Betäubung mit einem Einschnitt im vorderen unteren Teil des Halses durchgeführt wird. Durch diesen Schnitt wird der Schildknorpel reduziert und die Stimmbänder werden gelockert und die Spannung reduziert, um einen dickeren Klang der Stimme zu erzeugen. Andere und neuere chirurgische Techniken, die für diesen Zweck verwendet werden, sind die Entspannungsthyoplastik und die Baklava-Thyroplastik. Diese beiden Operationstechniken werden auch unter örtlicher Betäubung und mit einem ähnlichen Hautschnitt angewendet. Auch hier ist es das Ziel, die Stimmbänder zu lockern und so den Klang der Stimme zu verdicken. Alle 3 Techniken sind sehr erfolgreich in Bezug auf die Klangverdickung.

Nach der Operation muss die Stimme sich für eine Woche ausruhen.

ÄHNLICHE DIENSTE

OBEN