ADENOID-BEHANDLUNG

Es ist ein Gewebe, das sich zwischen Nase und Rachen befindet. Es fängt Viren und Bakterien ein, die durch die Atmung in die Nase gelangen, und produziert Antikörper. Nach dem Alter von 6 Jahren beginnt das Nasenfleisch zu schrumpfen und nimmt im Alter von etwa 12 Jahren die Größe eines Erwachsenen an und wird unwirksam. Allerdings können häufig wiederkehrende Infektionen der oberen Atemwege, Erkrankungen des Immunsystems, allergische Reaktionen, genetische Gründe oder Passivrauchen, d.h. das Rauchen der Eltern, erneut das Nasenfleisch wachsen lassen. In seltenen Fällen können auch Erwachsene Nasenfleisch haben. Die Entzündung des Nasenfleisches wird als Adenoiditis und das Wachsen als Adenoidhypertrophie bezeichnet.

Geniz Eti Adenoid Tedavisi

SYMPTOME DES NASENFLEISCHES

  •  Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase, Atmen durch den Mund
  •  Schnarchen und Schlafen mit geöffnetem Mund
  •  Aus der Nase reden
  •  Halsschmerzen und Schluckbeschwerden
  •  Schwitzen und Sabbern im Schlaf
  •  Schlafapnoe (Schlafstörung)
  •  Erfolgslos in der Schule
  •  Rezidivierende Mittelohrentzündung
  •  Appetitlosigkeit
  •  Deformationen der Kieferknochen und Zähne
  •  Gesichtsdeformität (adenoides Gesicht)
  •  Störung der Wachstumshormonsekretion
  •  Halsdrüsen

BEHANDLUNG DES NASENFLEISCHES

Zunächst wird eine medikamentöse Behandlung (Antibiotika) angewendet. Wenn keine Entzündung im Nasenfleisch vorliegt, kann erwartet werden, dass das Nasenfleisch von alleine schrumpft.

Verursacht das Nasenfleisch jedoch häufig eine Mittelohrentzündung, kann eine Nasenfleischoperation (Adenoidektomie) bevorzugt werden, wenn Schlafapnoe, Atembeschwerden, Sprachstörungen oder eine Erkrankung des Nasengewebes oder eine häufige wiederkehrende Naseninfektion vorliegen.

ÄHNLICHE DIENSTE

OBEN