Kinn Füllen (Ästhetik)

Sie haben frage nach einer Kinnfüllung auf dieser Seite finden sie ihre Antworten! Es ist einer der grundlegendsten Bereiche des Gesichts, der grundlegende Gesichtsmerkmal bei Frauen und Männern. Obwohl die ästhetisch akzeptable Form der Kieferstruktur bei Mann und Frau unterschiedlich ist, bezieht sie sich im Wesentlichen auf eine bestimmte Struktur. Einbemerkenswerter Unterschied triff auf, wenn diese propotionalen Probleme unseres Kiefers beseitigt werden. Mit dem Füller erreichen wir leicht das ideale Bild in unserem Kiefer.

çene dolgusu estetiği

Kinn Füllung und Kinn Ästhetik

Die Kieferästhetik ist einer der wichtigsten Orte, die das Bild des Gesichts beeinflussen. Weil es eine Rate gibt, die Goldprozent genannt wird. Zum Beispiel ist der Stirnbereich eine Einheit, der Nasenbereich ist eine Einheit und die untere Fläche sollte eine Einheit sein. Die Tatsache, dass der Kiefer zu lang oder zu kurz ist, hat eine Vorder- oder Rückseite, die dieses Verhältnis ändert. In den letzten Jahren ist die am meisten bevorzugte kosmetische Chirurgie auf der ganzen Welt die Nasenästhetik. Die Kieferästhetik ist eine der am häufigsten bevorzugten Eingriffe danach.

Die am häufigsten verwendete Methode für die Kieferästhetik ist die Kieferfüllmethode. Insbesondere das Fehlen von Kieferungleichheiten, Asymmetrien oder Kinnspitzen kann sich negativ auf die starke Gesichtsstruktur der Person auswirken. Die Kieferspitze sollte separat betrachtet werden, insbesondere wenn sie ästhetisch bewertet wird. Weil die Kinnspitze alles von der Nase bis zu den anderen Gesichtsgliedern halten kann.

Zum Beispiel kann das Gesicht einer Person, die weit hinter dem Kinn ist, wie das Gesicht eines Vogels aussehen. In diesem Fall kann die Nase größer aussehen als sie ist. Oder weil der Kiefer zu groß für jemanden ist, der zu viele Kiefer hat, um die Harmonie mit den anderen Gesichtsstrukturen zu stören, kann er einen Unterdrückungseffekt auf andere Gesichtsstrukturen haben. Bei der Behandlung solcher Kieferkrankheiten kann eine Reihe von Versuchen am Kiefer ohne Operation oder andere Methoden wie Kieferfüllung durchgeführt werden.

Veränderungen mit der Kieferfüllung?

  • Proportionale Probleme im Kiefer
  • Die Kieferlinie wird klar
  • Backenspitze kann nach vorne verlängert werden

Ohne-CHIRURGISCHE FÜLL- UND CHIRURGIEPRAKTIKEN

Die häufigste Beobachtung der Kieferanomalien ist vielleicht, dass die Kieferspitze kleiner als normal ist. Dies kann als Mikrogen bezeichnet werden. In diesem Fall ist die am besten geeignete Behandlungsmethode in der Regel die Backenfüllmethode, die auf das Backenende angewendet wird. Dies ist eine sehr effektive Anwendung im Bereich der nicht-chirurgischen Kieferästhetik. Denn wenn die Kieferfüllung angewendet wird, macht sich der direkte Kiefer einer Person bemerkbar und Wachstum wird spürbar. Einer der größten Vorteile dieser Kieferfüllmethode besteht darin, dass die Person sofort in das soziale Leben zurückkehren und Ergebnisse erzielen kann, wenn sie sofort in den Spiegel schaut.

Ihr Gewinn ist, dass, wenn die Spitze des Kiefers ausgeprägter wird, ein ästhetisches Gesicht erhalten wird, das näher am Goldenen Schnitt liegt. Darüber hinaus führt der kleine Kiefer, genannt Joe-Line-Kiefer am Rand einer Reihe von Durchhängen oder führt zu stärkerer Ausprägung. Eine geringfügige Vergrößerung der Kieferfüllung und des Kiefers führt jedoch zu einem Rückprall auf die Kieferkanten und den Umfangbereich, sodass die Person in diesem Bereich eine bessere Breite erzielen kann. Mit anderen Worten kann die Kieferästhetik ohne Operation als Kieferfüllung bezeichnet werden.

Kinnvorschub

Ein weiteres Problem mit der Kieferspitze besteht darin, dass der Kiefer länger als normal ist. Dies ist eines der häufigsten Probleme nach einer Verzögerung der Kinnspitze. Im Allgemeinen ist das am häufigsten durchgeführte Verfahren die Kinnspitzenablage. Hier wird normalerweise ein kleiner Einschnitt des Backenendes mit einem kleinen Einschnitt durchgeführt, um wieder zurückgenommen zu werden und die Länge zu verkürzen. Wenn bei manchen Patienten eine Zunahme des Weichgewebes im Kiefer auftritt, kann auch eine Entfernung des Weichgewebes angebracht sein.

Im Allgemeinen ist der intraorale Schnitt bevorzugt, aber wenn der Überschuss im Kiefer oder das weiche Gewebe im Kiefer sehr wichtig ist, ist ein Schnitt von der Fußbodenebene unter dem Kiefer erforderlich. Von dort ist es manchmal vorzuziehen, eine kleine Menge Gewebe aus der Kinntasche zu entfernen.

Bei einer größeren Größe des Kinns kann der untere Teil der Kiefer entfernt werden, indem einige Knochenstrukturen entfernt werden. Dies kann aggressiver sein als die erste Operation. Bei sehr fortgeschrittenem Kieferknochen wird der Kieferknochen jedoch in Form gebracht und erneut geformt und so geformt, dass er immer besser wird.

Fett Injektion

Es gibt zwei Verfahren, die im Allgemeinen in den Verfahren der Kieferspitzenästhetik angewendet werden. Die erste davon ist die Anwendung von Fettinjektionen aus der Stammzelle, die aus dem eigenen Körper der Person gewonnen werden. Der größte Vorteil dabei ist, den Kiefer mit der eigenen Textur anzuheben. Das ist wiederholbar. Hier können jedoch besonders gute Ergebnisse erzielt werden, vor allem bei seriellen Fettinjektionen am Kieferende mit einer leichten oder mäßigen Verzögerung des Kiefers. Wenn jedoch das Kinn ernsthaft hinter dem Kinn zurückbleibt, führt die Kieferprothese normalerweise zu guten Ergebnissen, während der Kiefer bei mehr Retardierung operativ eingesetzt werden kann. In diesem Fall kann das Abfüllverfahren auch den chirurgischen Eingriff unterstützen.

Da bei Fettinjektionsapplikationen in diesem Bereich eine bestimmte Fettmenge auftreten kann, können eine oder zwei Sitzungen in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Hier ist die Fülle des Kieferendes dauerhaft. Da jedoch die Fettlebensfähigkeit in dieser Region begrenzt ist, ist es effektiver, eine oder zwei Sitzungen durchzuführen. Es ergibt auch ein gutes Ergebnis bei leichten Rückschritten des Backenendes. Die Kieferprothese ist eine hochwertige Prothese aus Polyethylen und Medpol. Medpol ist eine körperverträgliche Prothese.

Silikonprothesen können im Laufe der Zeit zu einer Erosion des Kieferknochens führen. . Daher ist es im Allgemeinen viel effektiver, diese Kieferimplantate mit hohem Polyethylen zu verwenden. Dieses Verfahren kann durch das Backenfüllverfahren effektiver gemacht werden.

Kinnvorschuboperationen werden in weitaus fortgeschritteneren Fällen durchgeführt. Im Allgemeinen sind solche schweren Fälle von Kieferverzögerung selten. Durch die Anwendung der Kinnprothese der Person ist es möglich, sowohl dauerhaft als auch ästhetisch ein schönes Aussehen zu erzielen.

Wie wird die Kinnfüllung Angewendet?

Es wird vom Arzt bestimmt, der zuerst das Kinn füllt, was für die Anpassung Ihres Kiefers an Ihr Gesicht getan wird. Danach wird sichergestellt, dass das Verfahren angenehmer wird, indem eine Anästhesiecreme auf die zu behandelnde Fläche aufgetragen wird. Die Füllung wird mittels eines kleinen Injektors auf die gewünschten Stellen im Kiefer aufgebracht. Die Wirkung des Auftragens auf den Kiefer zeigt seine Wirkung im ersten Stadium.

Der Vorgang dauert durchschnittlich 15 bis 30 Minuten. Eine einwöchige Untersuchung wird vom Arzt durchgeführt. In der ersten Woche muss darauf geachtet werden, dass Sie sich nicht in heißen Umgebungen wie heißer Sauna und im Hamam aufhalten. Es kann bis zu einer Woche dauern, bis der Füller vollständig auf dem Kiefer sitzt.

Dauerhaft der Kinnfüllung

Die bleibende Kinnfüllung beträgt 12-15 Monate, ist eine Wiederholbare Anwendung.

Ähnliche Dienste

OBEN