FADENLIFTING

Die französische Fadenlifting-Methode, ein nicht-chirurgisches Facelifting - ist eine Facelifting-Methode, die in Frankreich entwickelt wurde. Bei dieser wird die Haut mit flexiblen Fäden, aus Polyester und Silikonmaterial gestrafft.

Fransız Askısı

FÜR WELCHE PERSONEN IST DIE FRANZÖSICHE FADENLIFTING-METHODE GEEIGNET?

Es ist eine ideale Anwendung für Frauen und Männer, die sich nicht operieren lassen möchten und das alte Aussehen ihrer Haut wiedererlangen möchten. Mit diesem alternativen Verfahren wird der Alterungsprozess ohne chirurgische Gesichtsoperation verzögert.

Die französische-Fadenlifting-Methode ist eine therapeutische Methode, die sowohl bei Patienten mit partieller Gesichtslähmung als auch bei Patienten angewendet werden kann, die mit ihren Gesichtsmerkmalen, Erschlaffung und Faltenbildung der Hautoberfläche nicht zufrieden sind. Aufgrund der biologischen Verträglichkeit des verwendeten Produkts mit dem menschlichen Körper ist es möglich, dass das Produkt viele Jahre unter der Haut bleibt.

KANN DAS FRANZÖSICHE-FADENLIFTING EINE ALTERNATIVE ZUR OPERATION SEIN?

Chirurgische Eingriffe, mit denen das Alterungsbild beseitigt werden kann, liefern langanhaltende Ergebnisse, aber die Kosten und die langen Erholungszeiten lassen die Patienten nachdenken. Andere Eingriffe als chirurgische Eingriffe führen nicht zu dauerhaften Ergebnissen, aber selbst, wenn sie als Alternative angeboten werden, bevorzugen die Patienten in der Regel eine Operation.

Man kann sagen, dass sich die Situation mit der erfolgreichen Implementierung eines nicht-chirurgischen Facelifts und einer nicht-chirurgischen Gesichtsverjüngung in den letzten Jahren gedreht hat. Das dynamische-Fadenlifting, dass mit Fäden, die aus Silikon und Polyester hergestellt und in Frankreich entwickelt wurden, durchgeführt wird, ist eine sichere und nicht-chirurgische Methode, die verwendet wird, um die Schlaffheit der Haut zu korrigieren und das Gesicht wieder jünger aussehen zu lassen.

Warum altern wir

Das Altern ist ein komplexer Zustand, der jedoch durch drei Hauptlinien erklärt werden kann.

1

Volumenverlust

2

Verschlechterung der Hautqualität

3

Schlaffheit

WIE WIRKEN SICH DIE FÄDEN AUF DAS ALTERN AUS?

Im Laufe der Zeit kann unser Gesicht die Schwerkraft und das Altern nicht verhindern. Aufgrund der Schwächung des Bindegewebes, des Kollagens und des Elastizitätsverlusts bilden sich Falten an unserem Gesicht und wir beginnen zu altern und sehen sogar älter aus als wir sind. Diese Falten lassen uns müde, frustriert und unglücklich aussehen,

  • Das Ziehen, Liften und Ausbessern wirken nur bei schlaffer Haut. Daher hat es keine Funktion, um das Altern zu stoppen.
  • Nach dem Eingriff wird das Gesichtsoval abgeschlossen, Merkmale werden hervorgehoben, Wangenknochen werden hervorgehoben und Falten werden reduziert.
  • Die Fäden beeinflussen die Muskeln nicht. In Folge dessen entsteht ein natürliches Ergebnis und der Ausdruck erscheint normal.
  • Die Fäden unterstützen die Haut mit der Produktion von Kollagen um sie herum und der Vorteil für die Haut kann lange gesehen werden.
  • Das Ergebnis ist eine komplett erneuerte und regenerierte Haut.

Die Verjüngung des Gesichts macht sich sofort nach dem Eingriff bemerkbar: Es dauert 1 Woche, um ein zu 90% abgeschlossen Bild zu erhalten. Wenn es Mängel gibt, sollten diese am Ende der Woche abgeschlossen sein. Es dauert 2 bis 3 Monate, bis der Prozess vollständig in das Gesicht integriert ist.

WARUM WIRD DAS FRANZÖSISCHE FADENLIFTING BEVORZUGT?

  • Diese Technik ist die neueste unter den nicht-chirurgischen Facelifting-Verfahren. Sie hält 5 bis 10 Jahre und bewahrt dabei den natürlichen Ausdruck.
  • Dank des Französischen-Fadenlifting-Verfahrens müssen sich die Patienten nicht mit chirurgischen Eingriffen befassen und müssen die kurzzeitigen nicht-chirurgischen Facelifting-Verfahren kontinuierlich wiederholen.
  • Mit dem dynamischen Fadenlifting-Verfahren können die Patienten ein angenehmes und sicheres, sowie straffes Erscheinungsbild aufgrund der Flexibilität der Fäden und der einfachen Handhabung, die die Gesten aufgrund des minimales Rissrisikos nicht einschränken, erhalten.

AN WELCHEN REGIONEN KANN ES ANGEWENDET WERDEN?

Geeignet zur Behandlung von Ptosis im Gesicht und am Körper (Absacken). Folgende Bereiche können behandelt werden:

Gesicht:

  • Wangen,
  • Wangenknochen,
  • der untere Kinnbereich,
  • Ovalen Gesichtsteile,
  • Augenbrauen,
  • Hals

Körper:

  • Brüste,
  • Arme,
  • Hüften,
  • Beine

IST DIE ANWENDUNG BEI ALLEN HAUTTYPEN WIRKSAM?

  • Die Fäden erzeugen nur Volumenänderungen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Technik nicht für faltige und schlaffe Haut geeignet ist.
  • Patienten sollten wissen, dass der Arzt die Anwendung nicht durchführt, wenn das Ergebnis ineffizient ist.
  • Um ein effektives und ästhetisch ansprechendes Erscheinungsbild zu erzielen, muss die Haut dünn und die Schlaffheit leicht sein.
  • Wenn die Haut zu dünn und faltig ist, wird das Ergebnis nicht auf dem gewünschten Niveau sein.
  • Wenn die Haut dick und sehr schwer ist, werden die Fäden für diesen Vorgang nicht ausreichen.

VORTEILE DES FRANZÖSISCHEN-FACELIFTINGS

Es wird im Einklang mit den Gesten angewendet, ohne das natürliche Bild zu stören und auf eine Weise, die mit bloßem Auge von außen nicht zu erkennen ist. Es öffnet tiefe Falten und umschließt schlaffe Stellen. Beseitigt das Bild, das die Person unglücklich macht. Es wird angewendet, ohne Narben zu hinterlassen. Es wird sicher, schmerzfrei und bequem angewendet. Da es unter örtlicher Betäubung angewendet wird, müssen Sie nicht im Krankenhaus bleiben, Sie können sofort zu Ihrem sozialen Leben zurückkehren. Ein Infektionsrisiko gibt es so viel wie gar nicht.

Darüber hinaus ist es bei einem durch die Schwerkraft verursachten Durchhängen durch Aufbringen einer Aufwärtskraft aufgrund des Aufhängungseffekts sehr wirksam.

  • Es kann bei Frauen und Männern angewendet werden.
  • Es kann bei allen Patienten im Alter von 35 bis 70 Jahren angewendet werden.
  • Es entstehen keine Wunden und Narben, es ist keine Operation.
  • Da es nicht unter Vollnarkose angewendet wird, ist es nicht erforderlich, im Krankenhaus zu bleiben.
  • Die erzielten Ergebnisse sind natürlich.
  • Die Gesten bleiben unverändert.
  • Wenn eine Entspannung zu spüren ist, kann ein Nachspannen durchgeführt werden.
  • Der Eingriff unter örtlicher Betäubung ist nahezu schmerzfrei.
  • Erholung zwischen 2 Tagen bis 2 Wochen.

WIE VIELE SITZUNGEN ERFORDERT DIE ANWENDUNG?

Nur eine Sitzung wird ausreichen. Wenn eine Wiederholung gewünscht wird, kann es nach fünf Jahren wiederholt werden.

STOPPEN DIE DYNAMISCHEN FÄDEN DAS ALTERN?

Da die Fäden nicht die Wirkung haben, die Zeit anzuhalten, sollte man auch kein Wunder erwarten, dass das Altern verhindert.

KANN DER VORGANG RÜCKGÄNGIG GEMACHT WERDEN?

Einige Jahre nach der Behandlung können Sie die vorhandenen Fäden wieder straffen lassen, ein neues Verfahren mit neuen Fäden durchführen lassen oder eine andere Straffungstechnik ausprobieren.

WIE WIRD DAS FRANZÖSISCHE FADENLIFTING ANGEWENDET?

  • Die dynamischen Liftings werden unter örtlicher Betäubung in einer Zeit von 45 Minuten bis 1 Stunde angebracht. Im Anwendungsbereich werden die Bereiche mit der vor dem Eingriff durchzuführenden Kontrolle bestimmt und die Fäden unter die Haut platziert.
  • Da der Griffbereich der Fäden vorzugsweise im Kopf (über dem Ohr) liegt, wird der Vorgang ohne Nähaufwand abgeschlossen.
  • Entzündungen, die nach dem Eingriff auftreten können, können mit Schmerzmitteln gelindert werden.
  • Der Alltag kann nach der Anwendung problemlos fortgesetzt werden.

WAS SOLLTE VOR DER ANWENDUNG BEACHTET WERDEN?

  • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen oder Behandlungen erforderlich.
  • Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihren Arzt über alle Details befragen, damit Sie sich vor dem Eingriff über die Fäden und das Lifting Verfahren informieren können.
  • Ihr Arzt wird Ihnen ein Desinfektionsshampoo und ein mildes Beruhigungsmittel empfehlen, damit Sie sich am Tag der Behandlung besser entspannen können.

PFLEGE NACH DER ANWENDUNG?

  • Nach der Anwendung der dynamischen Fäden, sollten Sie sich einige Tage ausruhen.
  • Kieferbewegungen sollten auf ein Minimum beschränkt werden.
  • Es sollte nicht auf dem Bauch geschlafen werden.
  • Während des Waschvorgangs des Gesichts dürfen nur Bewegungen nach oben ausgeführt werden.
  • Die Haut sollte nicht massiert und gerieben werden.

WAS SIND DIE NEBENWIRKUNGEN?

Die Fäden sind voll hautverträglich und das Außenmaterial besteht aus Silikon und das Innenmaterial aus Polyester. Daher haben die Fäden keine Nebenwirkungen.

  • Nach dem Eingriff treten nur wenige Nebenwirkungen auf und das normale Leben kann am nächsten Tag fortgesetzt werden. Hautsteifheit, Ödem Bildung und Blutergüsse sind häufig zu sehen. Diese Symptome verschwinden in kurzer Zeit.
  • Manchmal können auch Blutungen in der Haut zu sehen sein.  Diese entstehen, durch das Zusammenbeißen der Zähne und verschwinden innerhalb weniger Tage.
  • Ärzte können im Allgemeinen Antibiotika, entzündungshemmende oder Analgetika nach dem Eingriff empfehlen. Je nach Straffungsgrad verschwinden die Hautfalten innerhalb weniger Tage nach dem Eingriff. Bei jedem Eingriff wird der Patient zu einer Kontrollwoche eingeladen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Sind während des Eingriffs Schmerzen zu empfinden?

Das Verfahren wird normalerweise unter örtlicher Betäubung durchgeführt, und wenn der Patient sehr ängstlich ist, kann auch ein geeignetes Beruhigungsmittel verabreicht werden. Der Eingriff ist nahezu schmerzfrei. Während der Platzierung des Fadens ist kein Schmerz zu spüren.

Wie lange sind die Fäden haltbar?

Der Lifting Prozess ist sehr komfortabel und sicher, während die dynamischen Fäden im Gegensatz zu anderen resorbierbaren Fäden je nach Situation 5 bis 10 Jahre halten.

Sind die Fäden schädlich?

Der Inhalt der Fäden ist vollständig biokompatibel und wird seit mehr als 50 Jahren in Implantat Operationen eingesetzt.

Ist das Silikon in Fäden schädlich?

Silikon ist seit langem eines der Materialien für die medizinische Arbeit. Das für dynamische Fäden verwendete Silikon ist ein festes Silikon, das für medizinische Zwecke verwendet wird und weit entfernt von flüssigem Silikon. Es ist aus all diesen Gründen harmlos.

Wie sollte das Ergebnis nach dem Eingriff sein?

Der Straffungsprozess findet sofort statt und das Gesicht verliert nichts von seiner Natürlichkeit. Das Ergebnis wird mit der Zeit besser zu sehen sein. Das optimale Ergebnis ist die Zeit, die für die Entwicklung des Bindegewebes - 2 Monate - nach der Anwendung benötigt wird.

Was bestimmt den Preis des französischen Fadenliftings?

Der Preis des Vorgangs hängt von der Breite der zu behandelnden Fläche und damit von der Menge des anzuwendenden Fadens ab. Nach der ersten Untersuchung kann der Arzt dem Patienten den klarsten Preis geben. Der Preis kann abhängig von der Fadenmenge, dem behandelnden Arzt und dem Standort der Klinik variieren.

ÄHNLICHE DIENSTE

OBEN