ABNEHMEN UND CELLULITE

WAS IST CELLULITE?

Cellulite ist ein speziell bei Frauen auftretendes Hautgewebe, das das Auftreten einer Orangenhaut hervorruft, die bei jedem Gewicht, auftreten kann und später zu tieferen Dellen werden.

WIE BILDET SICH CELLULITE?

Cellulite entsteht durch die Zirkulation zwischen den Fettzellen im Hautgewebe, wobei es zu einer Verhärtung der Zellen kommt. Daher bildet sich auf der Haut infolge der Verschlechterung des Gewebes die Cellulitis. Bei Frauen kann Cellulite in der Pubertät, in der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren auftreten. Es kann auch durch eine Durchblutungsstörung und einen unzureichenden Blutdruck der Gefäße verursacht werden.

URSACHEN DER CELLULITE-BILDUNG

Cellulite, die von Person zu Person unterschiedlich sein kann, bildet sich ausfolgenden Gründen.

  • Natürliche Struktur der Frauenhaut
  • Hormonelle Ursachen
  • Ursachen aufgrund der genetischen Struktur
  • Beschwerden durch Durchblutungsstörung (Gefäßversagen)
  • Psychologische Gründe (Stress, Angst und Unsicherheit aufgrund schneller und stressiger Lebensbedingungen)
  • Übermäßiger Konsum von Alkohol, Tee, Kaffee und Tabak
  • Hormonelle Ursachen (schnelle Gewichts zu- und Abnahme)
  • Ernährungsgründe (falsche und unregelmäßige Ernährung)
  • Übermäßiger Konsum von Alkohol, Tee, Kaffee und Tabak
  • Leben ohne viel Bewegung

BEHANDLUNGSTECHNIKEN ZUM ABNEHMEN UND CELLULITE

  • Radiofrequenz
  • Ultra Kavitation
  • Vakuumtherapie
  • Carboxytherapie
  • Lipolyse
  • Zeltiq kalte Lipolyse
  • Lymphdrainage
  • Vibrierende Ultraschallwellentherapie
  • Körpermesotherapie
  • Stoßwellenbehandlung
  • Detox

IN WELCHEN REGIONEN WIRD DER CELLULITE GESEHEN?

Cellulite ist eine häufig gesehene Situation bei Frauen. Cellulite-Bildungsbereiche; Hüfte und Bauch, Innere Bereiche der Knie Fußgelenke, hinter den Waden.

VERHINDERN SIE DIE BILDUNG VON CELLULITE!

  • Sie können die Gewichtszunahme stoppen, indem Sie sich von kalorienarmen Nahrungsmitteln ernähren.
  • Vergessen Sie nicht, Vitamine und Mineralien einzunehmen. Besonders Vitamin A und E erneuern das Hautgewebe.
  • Bevorzugen Sie den Verzehr von Gemüse und Früchten (weißer und roter Rettich, Petersilie, Sellerie, Erdbeeren usw.), um überschüssiges Wasser aus dem Körper zu entfernen.
OBEN